Zweiter Spieltag Vorrunde Saison 2017 / 2018

 

 

Erste und Zweite mit hart erkämpften Siege; Senioren schlagen sich tapfer in der starken Kreisklasse 1, Schüler chancenlos.

 

Unsere erste Herrenmannschaft musste am Samstag beim TTC Bottrop 47 ran.

Und im Gegensatz zum Saisonauftaktspiel trat unser Team nun mit voller Kapelle an.

 

Nach den Anfangsdoppeln lagen die Jungs mit 1 : 2 zurück. Lediglich Strelle/Stefan konnten sich durchsetzen.

Im oberen Paarkreuz gab es dann ein 1 : 1. Strelle, der unheimlich stark spielte, setzte sich mit 3 : 1 durch, während Chris im ersten Spiel chancenlos war.

In der Mitte gab es dann ebenfalls ein 1 : 1. Hannes fand am Samstag leider nicht zu seinem Spiel und verlor. Stefan setzte sich dagegen mit 3 : 0 durch.

Unser unteres Paarkreuz spielte auch 1 : 1, denn während Pedro mit 1 : 3 das Nachsehen hatte, setzte sich Chrisse mit einem starken 3 : 0 durch.

 

Das Spiel stand nun 5 : 3  für den Gastgeber Bottrop 47.

 

Da nun im zweiten Durchgang lediglich Hannes sein Match verlor, aber alle anderen Begegnungen gewonnen wurden, stand am Ende ein starker  9 : 6 Erfolg für unser Team.

Bemerkenswert war noch die Aufholjagd von Chris, der nach einem  0 : 2 - Rückstand sein Spiel noch gewann und so den vorentscheidenden 7. Punkt sicherte.

 

Dieser wichtige Sieg führt unsere Erste nun aus dem Tabellenkeller auf Platz 7.

 

Weiter geht es dann am Freitag, 22.09. mit dem Heimspiel gegen Olympia Bottrop.

 

 

Unsere Zweite empfing im Lokalkampf in unserem Wohnzimmer das Team von GW Schultendorf VII. In der Besetzung Werner, Klöös, Heri, Theo, Gerd und Werner Mackiewicz stellten wir uns dem Gegner.

 

Es entwickelte sich ein ausgesprochen spannendes Spiel mit  zahlreichen guten und knappen Ergebnissen und einer sehr geschlossenen Mannschaftsleistung.

 

Nach den Doppeln lagen wir 1 : 2 zurück; lediglich Werner/Heri punkteten als Doppel 1, indem sie einen  0 : 2 - Rückstand noch drehten.

In der Folge gab es drei Siege (Werner, Klöös und Heri), so dass wir mit  4 : 2 in Führung gingen. Dann jedoch verloren Theo, Gerd, Werner M und Werner Th. ihre Partien. Und auf einmal gerieten wir mit  4 : 6 in Rückstand.

Es wurde immer spannender, denn danach siegten Klöös, Heri, Theo und Gerd - und siehe da, wir hatten jetzt 8 Punkte und damit ein Unentschieden schon sicher.

Werner M. verlor sein Match danach leider mit 0 : 3, so dass nun das Schlussdoppel noch gespielt werden musste.

Und das machten Werner/Heri dann sehr souverän. Sie setzten sich klar mit  3 : 0 durch und so stand am Ende ein starkes  9 : 7.

 

Auch unsere Zweite ist jetzt dem Tabellenkeller entfleucht und rangiert nun ebenfalls auf Platz 7. Weiter geht es dann am Freitag, 22.09. in Hullern gegen TuS Haltern.

 

Bereits am Donnerstag mussten unsere Senioren, die jetzt in die starke Kreisklasse 1 eingruppiert wurden,  im  Auswärtsspiel bei MJK Herten ran. Die Hertener präsentierten im oberen Paarkreuz einen Verbands- und einen Landesligaspieler.

Unser Team - Strelle, Stefan, Klöös und Theo wehrten sich nach Kräften, konnten aber

eine  3 : 7 - Niederlage leider nicht verhindern. Es punkteten das Doppel Klöös/Theo und in den Einzeln Strelle und Klöös.

 

Weiter geht es am Donnerstag, 28.09. mit dem Auswärtsspiel bei Olympia Bottrop.

 

 

 

Unsere Schüler spielten am Sonntag bei der DJK Germania Lenkerbeck. Leider verlor das Team auch das zweite Spiel klar mit  0 : 10.

 

Am Samstag, 23.09. empfangen unsere Schüler dann das Dream Team Recklinghausen.