Sechster Spieltag Saison 2019 - 2020

Erste mit erster Niederlage - 6 : 9 im Lokalderby bei GW Schultendorf

Zweite mit zwei Niederlagen - 1 : 9 in Hervest und 2 : 9 gegen Haltern

 

 

Es war diesmal keine gute Zeit für unsere beiden Herrenteams.

 

Die Erste spielte am Freitag in Schultendorf. Und da Derbys bekanntlich ihre eigenen Gesetze haben, ist vor dem Spiel ein Blick auf die Tabelle überflüssig.

In Schultendorf entwickelte sich ein wahrer Lokalkrimi.

Daran beteiligt waren Benny, Chrisse, Chris, Pedro, Hannes und Werner.

 

Und schon nach den Doppeln führte Grün-Weiß mit  2 : 1.

Lediglich Benny/Chris konnten sich durchsetzen.

 

Oben gab es dann ein  1 : 1 und in der Mitte ein  2 : 0.

 

Und damit führte unsere Erste dann mit  4 : 3.

 

Aber danach fing der Motor an zu stottern; denn lediglich Benny konnte in der Folge sein zweites Spiel gewinnen . Aber Schultendorf zog auf  8 : 5 davon.

 

Danach gewann lediglich Hannes noch sein Spiel, während Werner sich mit  1 : 3 geschlagen geben musste.

 

Damit stand die erste Niederlage unseres Teams fest -  6 : 9.

 

Die Spielanalyse zeigt aber auch, dass es eine sehr unglückliche Niederlage war.

Fortuna war in dieser Begegnung im grün-weißen Dress unterwegs, denn alle gespielten Entscheidungssätze ging zugunsten Schultendorfs aus.

 

Die Punkte machten das Doppel Benny/Chris und in den Einzeln Benny 2, Chris, Pedro und Hannes.

 

Jetzt heißt es Mund abwischen und sich auf das nächste Spiel nach der Herbstpause vorzubereiten.  Denn am Samstag, 2.11. erwartet unsere Erste das Team vom SC Buer-Hassel. .

 

Wir wünschen viel Erfolg !

 

 

 

Unsere Zweite musste gleich zweimal ran.

Und beide Spiele gingen leider klar verloren.

 

Zunächst spielte das Team am Dienstag, 8.10. in der Besetzung Uli, Werner, Gerd, Colle und Uwe in TTV Hervest-Dorsten. Leider konnten wir aus den bekannten Verletzungs- und Krankheitsgründen nur zu fünft antreten.

Und somit stand das Spiel von Anfang an unter keinem guten Stern.

So gab es am Ende ein klares  1 : 9.

Für den Ehrenpunkt war unser Gerd verantwortlich.

 

Damit hatte die Zweite nun ein ausgeglichenes Punkteverhältnis  4 : 4.

 

Das sollte sich dann am Sonntag, 13.10. jedoch ändern. Gegen das noch ungeschlagene Teams des TuS Haltern gab es eine deutliche Niederlage mit  2 : 9.

Diesmal punkteten im Doppel Gerd/Uwe und im Einzel unser Klöös.

Es wurden insgesamt vier Entscheidungssätze gespielt - da hieß es 2 : 2.

 

Nun hat unsere Zweite  4 : 6 Punkte und rutscht damit auf Tabellenplatz  6  ab.

 

Weiter geht es am Dienstag, 5.11. zum Auswärtsspiel zur TTG 75 Bottrop, sicherlich keine leichte Aufgabe.

 

Wir drücken die Daumen.

 

 

 

Die Alten Herren hatten  ihr Spiel gegen SuS Polsum verlegt und treten daheim nun am Dienstag, 15.10. an.

 

Dazu wünschen wir ebenfalls viel Erfolg !