Dritter Spieltag Rückrunde Saison 2018 - 2019

Erste verliert den Tischtenniskrimi gegen Eintracht Erle unglücklichst  7 : 9 

Zweite erringt nach spannenden Kämpfen einen wichtigen  9 : 4 - Sieg

 

 

 

Unsere Erste empfing am Freitag den Tabellennachbarn Eintracht Erle. Mit einem Sieg hätte sich unser Team etwas aus dem harten Abstiegskampf befreien können. Aber es kam leider anders - am Ende stand eine  7 : 9 - Niederlage.

 

Mit 7 Spielern wollte unsere Erste die Erler packen - Chris, Hannes, Chrisse, Pedro, Werner, Uli und Klöös, der lediglich im Doppel agierte.

Gleich zu Beginn des Spieles stotterte der Motor der Ersten schon. Denn nur das Doppel Pedro/Werner konnte punkten. Im weiteren Spielverlauf ging es dann in den jeweiligen Paarkreuzen  1 : 1 aus, so dass es zwischenzeitlich  4 : 5 stand. Danach gingen oben beide Partien verloren - zum Spielstand  4 : 7. Unser Team kämpfte sich in der Folge noch beeindruckend auf  7 : 7 zurück. Dann jedoch musste sich Uli  sehr unglücklich im 4. Satz geschlagen geben und unser Doppel 1 Chrisse/Klöös war im Abschlussdoppel beim

0 : 3  leider chancenlos.

Entscheidend für diese sehr bittere Niederlage war auch die Tatsache, dass von den gespielten 5 Entscheidungssätzen 4 an den Gegner gingen.

 

Es punkteten im Doppel Pedro/Werner und in den Einzeln Chris, Chrisse 2, Pedro, Werner und Uli.

 

Damit steckt unsere Erste im Abstiegsschlamassel und ist aktuell Vorletzer mit  8 : 20 Punkten und zwei Punkten Rückstand auf Erle.

 

Aber es natürlich noch nicht aller Tage Abend. Für die Erste stehen noch 7 Spiele an und somit wird weiter um jedes hoffentlich noch machbare Pünktchen gekämpft.

 

Am Sonntag, 10.02. muss das Team in Schultendorf ran. Wir drücken die Daumen !

 

 

 

Unsere Zweite konnte sich im Heimspiel in unserem Wohnzimmer am Sonntag, 3.02. einen wichtigen  9 : 4 - Sieg erkämpfen.

 

In der Aufstellung Klöös, Uli, Heri, Gerd, Werner und Uwe wurde der Grundstein zum Sieg bereits durch die Doppel gelegt, die alle gewonnen wurden.

 

Zahlreiche Spiele und viele einzelne Sätze waren hart umkämpft und im Ausgang knapp, teils auch in der Verlängerung.

 

Es punkteten im Doppel die Schwäger, Klöös/Werner und Gerd/Uwe und in den Einzeln Klöös, Uli 2, Heri und Gerd 2.

 

Unsere Zweite hat in der nächsten Woche spielfrei und empfängt dann am Sonntag, 17.2. das Team von Blau-Weiß Ückendorf im Wohnzimmer. 

Dazu wünschen wir viel Erfolg !

 

 

Unsere Senioren spielten am Dienstag, 5.02. daheim gegen das Team vom

TTC Hervest-Dorsten. Leider gab in diesem hart umkämpften Match am Ende eine unglückliche  4 : 6 - Niederlage.

Es punkteten das Doppel Klöös/Schorsch und in den Einzeln Klöös, Gerd und Jörg.

 

Weiter geht es nun am Dienstag, 12.02.  zum Auswärtsspiel ebenfalls gegen

Hervest-Dorsten, diesmal gegen deren 2. Mannschaft  -  dazu viel Erfolg ! .