Dritter Spieltag RR Saison 2017 - 2018

Erste Remis - TT-Krimi bei Olymp. Bottrop - und am Ende war ein Sieg noch möglich

Zweite chancenlos im Heimspiel gegen TuS Haltern - 1 : 9


Unsere 1. Herrenmannschaft spielte am Freitag bei Olympia Bottrop, dem Tabellennachbarn. In Bestbesetzung antretend stand unserem Team eine äußerst spannende Partie bevor.


Nach den Doppeln stand es aber schon 1 : 2.

Strelle/Stefan hatten sich nach einem 0 : 2 - Rückstand zurück gekämpft und am Ende noch souverän gewonnen. Gegen das starke Doppel 1 der Gastgeber konnten Chris/Pedro noch den 5. Satz erreichen, den sie aber leider mit 6 : 11 verloren. Und Hannes/Chrisse verloren ihr Spiel mit 0 : 3 - jedoch gegen ein sehr unbequem spielendes Doppel 3.


Oben gab es dann ein 1 : 1, denn Strelle gewann mit 3 : 0 und Stefan verlor leider 1 : 3.


Spielstand 2 : 3


Ebenfalls ein Unentschieden legte unsere Mitte nach. Chris kam mit seinem Gegner nicht zurecht und verlor 0 : 3. Hannes dagegen erspielte sich einen feinen 3 : 0 - Sieg.


3 : 4


Und erneut Remis - im unteren Paarkreuz.


Chrisse gewann überzeugend mit 3 : 0, während Pedro gegen das starke Brett 5 mit 0 : 3 unterlag.


Es blieb spannend - 4 : 5


Strelle verlor anschließend ein äußerst dramatisch Match in der Verlängerung des Entscheidungssatzes. Stefan kämpfte sich nach 0 : 1 und 1 : 2 noch in den Entscheidungssatz, den er dann mit 11 : 7 gewann.


Bottrop blieb aber in Führung - 5 : 6


Es war nicht der Tag unseres Chris. Er verlor sein folgendes Spiel recht unglücklich mit

1 : 3. Hannes dagegen konnte dann nach feiner Leistung auch sein zweites Spiel eintüten.


6 : 7


Im weiteren Verlauf konnte Pedro mit viel Bedacht und Geschick sein Spiel mit 3 : 1 gewinnen, während sich Chrisse im Entscheidungssatz zu einem wichtigen Sieg mit

11 : 9 durchbiss.


Und siehe da - es geht doch - Führung - 8 : 7


Aber wie das manchmal so ist - im Schlussdoppel stand Fortuna doch auf der Seite der Bottroper. Strelle und Stefan - der Verlauf: 0 : 1 - ausgeglichen zum 1 : 1 - 1 : 2 - ausgeglichen zum 2 : 2 - und dann - das Entscheidungssatzdrama. Die beiden führten schließlich mit 10 : 7 - fanden aber letztendlich den Sackverschluss nicht und verloren

leider - leider mit 13 : 15. Schade !


Damit endete eine packende Partie Unentschieden - und unser Team bleibt mit

15 :13 Punkten auf dem 6. Tabellenplatz.


Weiter geht es nach der närrischen Pause im Lokalderby in unserem Wohnzimmer am Freitag, 16.02. gegen TTG Süd. Wir wünschen viel Erfolg !





Unsere Zweite spielte am Sonntag ihr Heimspiel gegen den TuS Haltern - ein starkes Team.

Wir traten in der Besetzung Uli, Werner, Klöös, Heri, Olli und Theo an.


Nach den Doppeln lagen wir aber mit 1 : 2 hinten. Lediglich Werner/Klöös, diesmal als Doppel 1 aufgestellt, gewann mit 3 : 0. Das Schwagerdoppel - irgendwie desorientiert - und auch das Doppel Theo/Olli unterlagen jeweils mit 1 : 3.


Tja - und der Rest des Spiels ist dann rasch beschrieben. Alle folgenden Begegnungen wurden verloren. Lediglich Klöös, Heri und Olli konnten sich in den Entscheidungssatz kämpfen, der dann jeweils leider aber auch verloren wurde.


Das war`s dann. Eine kleine Spielanalyse fand anschließend noch mit einer kleiner Probiergerstensaftkatltschale statt - Klöös sei Dank.


Jetzt heißt es - einfach abhaken.


Weiter geht es am Samstag, 17.02. im Auswärtsspiel zu Wacker Recklinghausen-Süd.

Und da wollen wir dann wieder positiv angreifen. Wir drücken selbstverständlich die Daumen !



Unsere Senioren hatten spielfrei. Dort geht es weiter am Dienstag, 13.2. in einem erneuten Heimspiel gegen Olympia Bottrop.

Wir wünschen viel Erfolg !